Designed By www.surf-inn.net Powered By www.surf-inn.net
Willkommen > Behandlung   > Parodontalbehandlung

Parodontalbehandlung

Parodontalbehandlung

Parodontose ist ähnlich wie die Karies eine Volkskrankheit.

Als chronische Entzündung des Zahnhalteapparates verursacht durch Parodontosebakterien führt sie dauerhaft zum Zahnverlust durch Zahnlockerung.

Es bestehen nach neuesten Erkenntnissen aber auch Zusammenhänge mit Allgemeinerkran-kungen. Eine Parodontose erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Fehlgebur-ten. Daher ist eine systematische Behandlung der Parodontose in jedem Falle erforderlich.

 

Wir beginnen die Parodontalbehandlung mit einer Vorbehandlung, die die Mundhygiene des Patienten verbessern soll und die oberflächliche Zahn-fleischentzündung bereits weitestgehend beseitigen soll.

 

Die eigentliche Parodontalbehandlung besteht aus einer gründlichen Säuberung der Zahnfleischtaschen und somit der Entfernung der Beläge unter dem Zahnfleisch, die die Parodontose verursachen. In bestimmten Fällen ist ein Erregernachweis sinnvoll, der uns ermöglicht, gezielt Antibiotika gegen die Parodontosebakterien einzusetzen.

Auch können wir ein genetisch bedingtes erhöhtes Risiko für Parodontose ermitteln, das zur Einschätzung der Prognose für weitere Behanlungsmaßnahmen wie Implantate oder Zahner-satz wichtig ist.

 

Bei der Parodontalbehandlung kommt bei uns auf Wunsch auch der Laser zum Einsatz.

 

 


 



 


Zahnarzt Christian Eis